Wesele
  [nicht mehr im Kino - Release: 29. Oktober 2021]
   
 

Ein Film von Wojciech Smarzowski • Eine zur Auswanderung entschlossene Braut (Michalina Ɓabacz) beobachtet die Possen ihres Mannes mit wachsender Besorgnis. Ihr Vater, ein ortsansĂ€ssiger GeschĂ€ftsmann Rysiek (Robert Więckiewicz), hat heute Abend mehr zu befĂŒrchten als nur den Wirbel um die Hochzeit seiner Tochter. Die Bedeutung des Lebens steht auf dem Spiel und im Hintergrund steht nicht nur viel Geld, sondern auch das GlĂŒck seiner Lieben. VerschĂ€rft wird die Situation auch durch die geladenen GĂ€ste, und all dies wird vom Ältesten der Familie Antoni Wilk (Ryszard Ronczewski) bezeugt, fĂŒr den die Erinnerungen an die dramatischen Ereignisse von vor Jahren, als er seine Liebe traf Leben. Mit jeder Minute wachsen die Emotionen und die tiefsten GefĂŒhle werden wieder lebendig, die Geschichten von turbulenten Liebesbeziehungen alter und neuer Liebender durchdringen sich. AllmĂ€hlich verschwindet die Grenze zwischen dem, was war und dem, was jetzt ist. Die Geheimnisse der Vergangenheit werden gelĂŒftet und es entsteht eine Spirale des Bösen, aus der es kein Entkommen gibt. Nur wenige Menschen sehen mehr als „ihre eigenen“ Wahrheiten.


© 2022 N&N Creations GmbH

VERLEIH: N&N Creations GmbH

 

REGIE:
Wojciech Smarzowski
PRODUKTION:
Janusz Bogaczyk
Wojciech Gostomczyk
Janusz Hetman
CAST:
Robert Wieckiewicz
Michalina Labacz
Agata Kulesza
Ryszard Ronczewski
Mateusz Wieclawek
Agata Turkot
Tomasz Schuchardt
DREHBUCH:
Wojciech Smarzowski
KAMERA:
Piotr Sobocinski Jr.
SCHNITT:
Krzysztof Komander
TON:
Radoslaw Ochnio
MUSIK:
Mikolaj Trzaska
AUSSTATTUNG:
Marek Warszewski
KOSTÜME:
Magdalena Rutkiewicz

LAND:
Polen
JAHR: 2021
LÄNGE: 133min