Under The Fig Trees
  [Houdini 2 • 11.30 Arab/d/f • 8/6]
[Houdini 3 • Do/Mo-Mi 18.10 Arab/d/f • 8/6]
   
 

Ein Film von Erige Sehiri • In ihrem ersten Spielfilm, der an der Quinzaine des rĂ©alisateurs in Cannes seine Premiere feierte, lässt uns Erige Sehiri in die ländliche Gegend im Nordwesten Tunesiens eintauchen. Wir sind zu Gast bei FidĂ©, Sana, Melek, Meriem und Leila. Sie kommen im Sommer in einem grossen Obstgarten zusammen, um Feigen zu ernten. Ihre Arbeit verlangt grosse Sorgfalt: Sie mĂĽssen die reifen FrĂĽchte pflĂĽcken, ohne sie zu stark zu berĂĽhren. Mit Stangen ausgerĂĽstet, halten sie sich an Ă„sten fest oder klettern auf Bäume, bevor sie ihre kostbare Ernte in Eimer fĂĽllen. Das alles fĂĽr ein paar Dirham.

Im Schatten der Feigenbäume sprechen sie über die Liebe, teilen ihre Erinnerungen und fragen nach dem «Mektoub», dem Schicksal. Einige werben um Männer, andere streiten sich und wieder andere verhandeln die Situation an der Küste. Erige Sehiri bleibt nah an den Gesichtern der Pflückerinnen und erfasst so ihre Emotionen. Wir bekommen Momente ihres Lebens mit, unter freiem Himmel und sprühend vor realitätsnaher Sinnlichkeit.


© 2023 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
Erige Sehiri
PRODUKTION:
Palmyre Badinier
Didar Domehri
Erige Sehiri
CAST:
Fedi Ben Achour
Firas Amri
Ameni Fdhili
Feten Fdhili
Fide Fdhili
Gaith Mendassi
DREHBUCH:
Peggy Hamann
Ghalya Lacroix
Erige Sehiri
KAMERA:
Frida Marzouk
MUSIK:
Amin Bouhafa
VISUAL EFFECTS:
Olivier Leibig

LAND:
Tunesien
Schweiz
Frankreich

JAHR: 2021
LÄNGE: 92min