Ouistreham
  [nicht mehr im Kino - Release: 03. März 2022]
   
 

Ein Film von Emmanuel Carrère • Die bekannte Schriftstellerin Marianne Winckler (Juliette Binoche) taucht für ihr neustes Buch in die Welt der prekären Arbeit ein. Sie findet eine Stelle als Putzfrau und entdeckt das Leben mit nur ein paar Euro in der Tasche. Es ist ein Kraftakt, aber nicht nur, denn während sie in diese Welt eintaucht, knüpft sie echte Beziehungen mit einigen ihrer Arbeitskolleginnen. Aus gegenseitiger Hilfe entsteht Freundschaft, aus Freundschaft entsteht Vertrauen. Doch was passiert mit diesem Vertrauen, wenn die Wahrheit ans Licht kommt? Der frei nach dem Buch «Putze! Mein Leben im Dreck» von Florence Aubenas adaptierte Film von Emmanuel Carrère eröffnete die Quinzaine des Réalisateurs in Cannes 2021.


© 2022 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Emmanuel Carrère
PRODUKTION:
Emmanuel Carrère
Olivier Delbosc
Julien Deris
CAST:
Juliette Binoche
Elsa Pharaon
DREHBUCH:
Florence Aubenas
Emmanuel Carrère
Hélène Devynck
KAMERA:
Patrick Blossier
SCHNITT:
Albertine Lastera
MUSIK:
Mathieu Lamboley
AUSSTATTUNG:
Julia Lemaire
Sébastien Gondek
KOSTÜME:
Isabelle Pannetier

LAND:
Frankreich
JAHR: 2020
LÄNGE: 107min