Monsters and Men
 
   
 

Ein Film von Reinaldo Marcus Green • Brooklyn, New York: Als der sympathische Riese Big D. eines Abends von einem weissen Polizisten erschossen wird, ändert sich das Leben dreier Menschen schlagartig: Der junge Familienvater Manny hat die grässliche Szene gefilmt. Nun steht er vor der schwierigen Entscheidung, ob er das Video veröffentlichen soll – mit ungewissen Konsequenzen. Unterdessen muss sich der Polizist Dennis, der aufgrund seiner Hautfarbe selbst täglich mit Rassismus konfrontiert wird, nach dem fatalen Fehler seines Arbeitskollegen entscheiden, wessen Seite seine Loyalität gilt. Schliesslich lässt der Vorfall auch den angehenden Sportler Zyrick nicht unberĂĽhrt: Unfähig, sich weiter auf seine Karriere zu fokussieren, wendet er sich voller Tatendrang an eine lokale Aktivistin.

[Text: Zurich Film Festival]


© 2021 Filmfestivals

VERLEIH: Filmfestivals

 

REGIE:
Reinaldo Marcus Green
PRODUKTION:
Elizabeth Lodge Stepp
Josh Penn
Eddie Vaisman
Julia Lebedev
Luca Borghese
CAST:
John David Washington
Anthony Ramos
Kelvin Harrison Jr.
Chanté Adams
Jasmine Cephas Jones
Nicole Beharie
DREHBUCH:
Reinaldo Marcus Green
KAMERA:
Pat Scola
SCHNITT:
Scott Cummings
Justin Chan
MUSIK:
Kris Bowers
AUSSTATTUNG:
Scott Dougan
KOSTÜME:
Begonia Berges

LAND:
USA
JAHR: 2018
LÄNGE: 96min