Moka Noir
 
   
 

Ein Film von Erik Bernasconi • In der italienischen Stadt Omegna entstand im 20. Jahrhundert das so genannte «Haushaltswarenviertel». Unternehmen wie Bialetti, Alessi und Piazza nutzten den Wirtschaftsboom der Nachkriegszeit und wurden weltweit bekannt. Nach Wirtschaftskrisen, Generationswechsel und den Kämpfen der Arbeiter endeten die goldenen Jahre drastisch und hinterliessen eine grosse Leere.


Text: kulturinfo


© 2022 Morandini Film

VERLEIH: Morandini Film

 

REGIE:
Erik Bernasconi
PRODUKTION:
Elda Guidinetti
Andres Pfäffli
CAST:
Erik Bernasconi
DREHBUCH:
Erik Bernasconi
Matteo Severgnini
KAMERA:
Ariel Salati
SCHNITT:
Samir Samperisi

LAND:
Schweiz
JAHR: 2019
LÄNGE: 93min