Mami Wata
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. September 2023]
   
 

Ein Film von C.J. 'Fiery' Obasi • Iyi ist ein kleines Dorf am Golf von Guinea. Abgeschnitten von der Aussenwelt, leben die Menschen tief in der eigenen Kultur verwurzelt. Stolz tragen sie ihr leuchtend weisses Make-up und ehren die Göttin Mami Wata, die ihnen Schutz und Glück bringen soll. Der Name des Wassergeists stammt aus dem Pidgin-Englisch, steht für «Mutter des Wassers » und hat sich sogar in der Karibik auf der anderen Seite des Atlantiks erhalten. Ihren eigenen Reichtum vertrauen die Menschen Mama Efe an, die als Vermittlerin für die Gottheit auf Erden amtet. Als die Zeit kommt, in der eine ihrer Töchter aktiv werden soll, treten Spannungen in der Familie auf. Und als ein Bub stirbt, werden Mama Efes Kräfte und die Existenz der Göttin in Frage gestellt.


© 2023 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
C.J. 'Fiery' Obasi
PRODUKTION:
Oge Obasi
CAST:
Evelyne Ily Juhen
Uzoamaka Aniunoh
Emeka Amakeze
Rita Edochie
Kelechi Udegbe
Tough Bone
DREHBUCH:
C.J. 'Fiery' Obasi
KAMERA:
Lílis Soares
SCHNITT:
Nathan Delannoy
MUSIK:
Tunde Jegede
AUSSTATTUNG:
C.J. 'Fiery' Obasi
KOSTÜME:
Bunmi Demilola Fashina

LAND:
England

Frankreich
JAHR: 2023
LÄNGE: 107min