Lingui
  [Arthouse Piccadilly 2 • So 13.10 Ov/d/f • 16]
   
 

Ein Film von Mahamat-Saleh Haroun • Am Rande der Stadt N’Djamena im Tschad lebt Amina allein mit ihrer 15-jährigen Tochter Maria. Als diese schwanger wird, bricht ihre ohnehin schon fragile Welt zusammen. Im Land wird die Abtreibung nicht nur von der Religion verurteilt, sie wird auch vom Gesetz geahndet. Vereint mit den Frauen des Quartiers kämpft Amina für die Selbstbestimmung ihrer Tochter. Ein starkes Plädoyer für die Kraft der weiblichen Solidarität.


© 2022 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
Mahamat-Saleh Haroun
PRODUKTION:
Melanie Andernach
Diana Elbaum
Florence Stern
CAST:
Achouackh Abakar Souleymane
Rihane Khalil Alio
DREHBUCH:
Mahamat-Saleh Haroun
KAMERA:
Mathieu Giombini
SCHNITT:
Marie-Hélène Dozo
MUSIK:
Wasis Diop

LAND:
Frankreich
JAHR: 2021
LÄNGE: 87min