Die Frau, die sich traut
  [nicht mehr im Kino - Release: 02. Januar 2014]
   
 

Ein Film von Marc Rensing • Der Job, die Enkelin, der Sohn, der mit seiner schwangeren Freundin bei ihr lebt: Voller Hingabe kĂĽmmert sich Beate um alles und um jeden. Auch fĂĽr ihre beste Freundin Henni hat die ehemalige DDR-Leistungsschwimmerin immer ein offenes Ohr.

Doch dann erhält Beate eine beunruhigende ärztliche Diagnose, die alles verändert. Fortan hat sie keine Lust mehr, ihre Wünsche und Bedürfnisse ständig zurückzustellen. Beate beschliesst, sich endlich einen lang gehegten Traum zu erfüllen: einmal von England nach Frankreich zu schwimmen, durch den Ärmelkanal. Ihre erwachsenen Kinder, die plötzlich allein mit dem Alltag klarkommen müssen, sind alles andere als begeistert. Doch Beate beginnt zu trainieren. Mit ihrer Freundin Henni an der Seite macht sie endlich etwas nur für sich – und begibt sich auf den Weg zu sich selbst…

«Die Frau, die sich traut» erzählt von einer starken Frau, die es wagt, loszulassen und die Fesseln des Alltags zu sprengen. In der Hauptrolle glänzt die charismatische Steffi Kühnert («Das weisse Band», «Halt auf freier Strecke»), sie verkörpert Beate mit Bravour. Regisseur Marc Rensing beweist ein grosses Gespür für Stimmungen und bringt einen feinfühligen, leichtfüssig erzählten Film über Sehnsüchte und Träume auf die Leinwand, der einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.


© 2021 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Marc Rensing
PRODUKTION:
RĂĽdiger Heinze
Stefan Sporbert
CAST:
Anna Blomeier
Steffi KĂĽhnert
Lene Oderich
Jenny Schily
DREHBUCH:
Annette Friedmann
Marc Rensing
KAMERA:
Tom Fährmann
SCHNITT:
Florian Drechsler
MUSIK:
Christoph Blaser
Steffen Kahles

LAND:
Deutschland
JAHR: 2013
LÄNGE: 98min