È stata la mano di Dio
  [Arthouse Movie 1 • 20.00 I/d • 12/14]
   
 

the Hand of God • Diese Geschichte eines Jungen namens Fabietto Schisa im turbulenten Neapel der 1980er-Jahre stammt vom Oscar-prämierten Drehbuchautor und Regisseur Paolo Sorrentino („Il Divo – Der Göttliche“, „La Grande Bellezza – Die grosse Schönheit“, „The Young Pope – Der junge Papst“). „Die Hand Gottes“ handelt von überraschenden Freuden, wie etwa der Ankunft der Fussball-Legende Diego Maradona, und einer ebenso unerwarteten Tragödie. Beides ist mit dem Schicksal verbunden, das – genau wie Fabiettos Zukunft – seinen Lauf nimmt. Für seine bisher persönlichste Geschichte über Schicksal und Familie, Sport und Kino sowie Liebe und Verlust kehrt Paolo Sorrentino in seine Heimatstadt zurück.


© 2022 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Paolo Sorrentino
PRODUKTION:
Lorenzo Mieli
Paolo Sorrentino
CAST:
Filippo Scotti
Toni Servillo
Teresa Saponangelo
Marlon Joubert
Luisa Ranieri
Renato Carpentieri
Massimiliano Gallo
DREHBUCH:
Paolo Sorrentino
KAMERA:
Daria D'Antonio
SCHNITT:
Cristiano Travaglioli
MUSIK:
Lele Marchitelli
AUSSTATTUNG:
Carmine Guarino
KOSTÜME:
Mariano Tufano

LAND:
Italien
JAHR: 2021
LÄNGE: 130min