Dilili à Paris
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. Juni 2021]
   
 

Ein Film von Michel Ocelot • Mit Hilfe ihres Freundes, eines Botenjungen, untersucht Dilili im Paris der Belle Epoque die Hintergründe einer Serie von Mädchen-Entführungen. Im Laufe der Untersuchungen treffen die beide auf jede Menge exzentrischer Gestalten, die sie Schritt für Schritt der Lösung des Rätsels näher bringen.


Text: kulturinfo


© 2021 JMH Distribution

VERLEIH: JMH Distribution

 

REGIE:
Michel Ocelot
PRODUKTION:
Philip Boëffard
Christophe Rossignon
DREHBUCH:
Michel Ocelot
SCHNITT:
Patrick Ducruet
MUSIK:
Gabriel Yared
VISUAL EFFECTS:
Adrien Sérir

LAND:
Frankreich
JAHR: 2017
LÄNGE: 95min