Azor
  [Houdini 4 • 12.20/18.40 Ov/d/e • 16/14]
   
 

Ein Film von Andreas Fontana • Der Schweizer Privatbankier Yvan De Wiel reist zu Zeiten der Militärdiktatur mit seiner Frau nach Buenos Aires, um seinen spurlos verschwundenen Partner zu suchen, der für den Kontakt mit der reichen argentinischen Kundschaft der Bank zuständig war. Zuerst zögernd, doch dann immer entschlossener dringt er in das innere Geflecht von Macht und Dekadenz vor.


© 2021 Xenix Filmdistribution GmbH

VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
Andreas Fontana
PRODUKTION:
David Epiney
Eugenia Mumenthaler
CAST:
Elli Medeiros
Fabrizio Rongione
Stéphanie Cléau
Alexandre Trocki
Juan Trench
Gilles Privat
DREHBUCH:
Andreas Fontana
KAMERA:
Gabriel Sandru
SCHNITT:
Nicolas Desmaison
MUSIK:
Paul Courlet
KOSTÜME:
Simona Martínez
VISUAL EFFECTS:
Juergen Kupka

LAND:
Schweiz
Frankreich
Argentinien
JAHR: 2021
LÄNGE: 100min