Astérix et Obélix L'Empire du milieu
  [Arena Cinemas 12 • 15.50 D • 8/6]
[Arena Cinemas 8 • Sa/So 13.30 Mo 13.40 D • 8/6]
[Arthouse Piccadilly 2 • 15.30 D • 8/10]
[blue Cinema Abaton 7 • 14.15/17.15/20.15 D • 8/6]
[blue Cinema Capitol 5 • 14.00 D • 8/6]
[Houdini 2 • Do/Fr/So-Mi 13.40 Sa 13.30 D • 8/6]
   
 

Ein Film von Guillaume Canet • Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr. Die Kaiserin von China befindet sich nach einem Staatsstreich, angezettelt von dem verräterischen Prinzen Deng Tsin Qin, in Gefangenschaft.
Mithilfe eines phönizischen Händlers und ihrer ergebenen Leibwächterin flüchtet Prinzessin Sass-Yi, die einzige Tochter der Kaiserin, nach Gallien, um sich die Unterstützung der heldenhaften Krieger Asterix (Guillaume Canet) und Obelix (Gilles Lellouche) zu sichern, die dank des Zaubertranks über übermenschliche Kraft verfügen. Die beiden unzertrennlichen Helden sind gerne bereit, der Prinzessin bei der Rettung ihrer Mutter und der Befreiung ihres Landes zu helfen. Und so beginnt eine lange Reise und ein grosses Abenteuer auf dem Weg nach China. Aber Cäsar (Vincent Cassel) und seine mächtige Armee dürstet es nach einem neuen Siegeszug und so sind auch sie auf dem Weg zum Reich der Mitte…


© 2023 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Guillaume Canet
PRODUKTION:
Alain Attal
Yohan Baiada
CAST:
Marion Cotillard
Vincent Cassel
Mélanie Thierry
Guillaume Canet
Pierre Richard
Gilles Lellouche
DREHBUCH:
René Goscinny
Albert Uderzo
Guillaume Canet
Julien Hervé
KAMERA:
André Chemetoff
MUSIK:
Matthieu Chedid
AUSSTATTUNG:
Aline Bonetto
Mathieu Junot
KOSTÜME:
Madeline Fontaine
Ludivine Roux
VISUAL EFFECTS:
Michel Denis
Nicolas Lacroix

LAND:
Frankreich
JAHR: 2021
LÄNGE: 112min