Adieu les cons
 
   
 

Ein Film von Albert Dupontel • Als Suze Trappet im Alter von 43 Jahren erfährt, dass sie schwer krank ist, beschliesst sie, sich auf die Suche nach dem Kind zu machen, das sie mit 15 Jahren aussetzen musste. Auf ihrer Suche trifft sie auf JB, einen 50-Jährigen, der mitten in einem Burn-out steckt, und Mr. Blin, einen blinden Archivar von beeindruckender Begeisterung. Gemeinsam begeben sich die drei auf eine ebenso spektakuläre wie unwahrscheinliche Suche.


Text: kulturinfo


© 2022 Pathé Films AG

VERLEIH: Pathé Films AG

 

REGIE:
Albert Dupontel
PRODUKTION:
Catherine Bozorgan
CAST:
Virginie Efira
Albert Dupontel
Adèle Galloy
Nicolas Marié
Michel Vuillermoz
DREHBUCH:
Albert Dupontel
KAMERA:
Alexis Kavyrchine
SCHNITT:
Christophe Pinel
TON:
Gurwal Coïc-Gallas
AUSSTATTUNG:
Carlos Conti
KOSTÜME:
Mimi Lempicka
VISUAL EFFECTS:
Cédric Fayolle

LAND:
Frankreich
JAHR: 2020
LÄNGE: 87min