Zauberlaterne
 
   
 

La lanterne magique • Die Zauberlaterne (La Lanterne Magique), der Filmklub fĂĽr Kinder im Primarschulalter (7 bis 12), wurde im März 1992 in Neuenburg lanciert. Um die Verbreitung des originellen Konzeptes zur Sensibilisierung fĂĽr den Film unter den besten Bedingungen zu ermöglichen, wurde der Verein die Zauberlaterne (ein gemeinnĂĽtziger Verein) gegrĂĽndet.

Zwölf Jahre später, im Jahr 2004, wird die Zauberlaterne in 64 Städten in der deutschen, französischen und italienischen Schweiz präsentiert. Rund 26’000 Kinder nehmen einmal im Monat an den Vorstellungen des Klubs teil. Die Zauberlaterne ist auch erfolgreich ausgewandert: es gibt sie in Belgien, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien. Projekte in Rumänien und Marokko sind am Laufen.

Organisatorisch besteht die Zauberlaterne aus dem Dachverein in Neuenburg und den lokalen Klubs.

Die Saison läuft jeweils von September bis Juni (Schuljahr).

Die Zauberlaterne will den Kindern die Geschichte, die Technik, die Ästhetik und vor allem die Freude am Film näherbringen. Durch ihre Tätigkeit trägt sie bei zur Erziehung des Publikums von morgen, einem Publikum, das sich auskennt, und das die angebotenen Bilder und Töne mit kritischem Auge und Ohr bewerten wird. So wird die Zauberlaterne vielleicht mithelfen, den Film zu beeinflussen nach dem Motto: "Gutes Kino für ein gutes Publikum"!


© 2017 -diverse-

OFFICIAL LINK - VERLEIH: -diverse-

 


JAHR: 2000