Yunus Emre
  [nicht mehr im Kino - Release: 16. Januar 2014]
   
 

Askin sesi - Die Stimme der Liebe • Dies ist die Geschichte eines Derwisches, der auf der Suche nach Liebe zum Dichter wurde. “Yunus Emre – Die Stimme der Liebe”.
Eine Geschichte, mitten aus dem Herzen Anatoliens, über Licht und über die Liebe.
Der anatolische Landwirt Yunus, der sich zwischen Krieg und Blutvergiessen wiederfindet, verweigert die Hilfe und das Wissen des berühmten Mystikers Haci Bektas Veli, und versucht es auf eigene Faust. Eine Reihe von Enttäuschungen führen ihn auf die zeitlose Suche nach der universellen Liebe.
Auf der Suche nach dieser Liebe, opfert Yunus jedoch all diejenigen, die ihm nahe stehen, und ignoriert auch das Mädchen Balim, in die er schlicht verliebt ist. Einen nach dem anderen sucht Yunus alle Gelehrten und Erleuchteten in Anatolien auf, um Antworten auf seine Frage nach der universellen Liebe zu erhalten. Ohne zu wissen, dass er diese bereits in sich trägt...


© 2020 Secondo Film

VERLEIH: Secondo Film

 

REGIE:
Kürsat Kizbaz
PRODUKTION:
Kürsat Kizbaz
CAST:
Devrim Evin
Bülent Evin Yarar
Ahmet Mekin
Altan Erkekli
Burak Sergen
Altan Gördüm
Tamer Levent
Nesimi Kaygusuz
Sinan Albayrak
Nilay Cafer
Suna Selen
DREHBUCH:
Kürsat Kizbaz
KAMERA:
Levent Vural
SCHNITT:
Vedat Vural
MUSIK:
Engin Arslan
Murat Basaran Mayki

LAND:
Türkei
JAHR: 2014
LÄNGE: 100min