Wolkenbruch
  [Abaton 4 • 16.15/18.30/21.00 Sa 23.45 D • 12]
[Arena Cinemas 2 • 13.30/15.50 Ov/d • 6/8]
[Arena Cinemas 3 • 18.10/20.30 Ov/d • 6/8]
[Arthouse Le Paris • 15.00/18.00/20.30 D/Jidd/d • 12]
[Arthouse Piccadilly 2 • 13.30 D/Jidd/d • 12]
[Capitol 1 • 20.30 Sa-Mo/Mi 14.30/17.30 Di 18.00 D • 12]
[Capitol 3 • Di 14.00 D • 12]
[Houdini 3 • 19.00 D/Jidd/d/e • 12]
[Houdini 4 • 11.40 Sa/So/Di/Mi 21.10 Mo 16.30/18.40/20.50 D/Jidd/d/e • 12]
[Houdini 5 • 12.10/14.20 Sa/So/Di/Mi 16.30/18.40/20.50 Mo 21.10 D/Jidd/d/e • 12]
[Kosmos 1 • Sa/So 11.45 Sa-Di 14.00/16.15 Sa-Mo 18.30 Sa-Mo/Mi 20.45 Sa 23.00 D/Jidd/d/f • 12]
[Kosmos 2 • Mi 16.15/18.30 D/Jidd/d/f • 12]
[Kosmos 3 • Di 21.00 D/Jidd/d/f • 12]
   
 

Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse • Bislang hat Motti (Joel Basman) immer brav getan, was seine jüdisch-orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Bärtig und unauffällig gekleidet zeigt sich Motti als beflissener Student an der Zürcher Universität und arbeitet Teilzeit im väterlichen Unternehmen. Als die Mutter Ihren Sohn verkuppeln will und lauter junge Frauen einlädt, weicht Motti von dem traditionellen Pfad ab. Er verliebt sich in Laura (Noémie Schmidt), eine „Schickse“. Michael Steiner adaptiert für seinen neuen Film die Romanvorlage WOLKENBRUCHS WUNDERLICHE REISE IN DIE ARME EINER SCHICKSE und schickt Motti auf eine Reise in eine für ihn unbekannte und unsichere Welt.


© 2018 DCM Distribution

VERLEIH: DCM Distribution

 

REGIE:
Michael Steiner
PRODUKTION:
Hans G. Syz
Anita Wasser
Michael Steiger
CAST:
Noémie Schmidt
Joel Basman
Udo Samel
Sunnyi Melles
Anina Mutter
Rachel Braunschweig
Inge Maux
Philippe Graber
Michael Rutman
DREHBUCH:
Thomas Meyer
KAMERA:
Michael Saxer
SCHNITT:
Benjamin Fueter
TON:
Patrick Storck
MUSIK:
Adrian Frutiger
AUSSTATTUNG:
Marion Schramm
KOSTÜME:
Pascale Suter

LAND:
Schweiz
JAHR: 2018
LÄNGE: 92min