Wir sind Gotthard
  [nicht mehr im Kino - Release: 09. Dezember 2010]
   
 

Ein Film von Vital Franz Hauser • Die Kunst des Andersseins oder Was die Schweiz im Innersten zusammenhält oder was es dazu noch zu sagen und zu zeigen gibt.
Der Gotthard als Kreuzung im Zentrum Europas, "axis mundi", von wo aus vier Flüsse in die vier Himmelsrichtungen aufbrechen. Darüber das weisse Kreuz der Schweizerfahne gelegt, kann man den Gotthard als Lebensspender sehen, der Europa mit Wasser versorgt und die Schweizer als das von der Vorsehung als Hüterin der Pässe erwählte Volk in seinem Herzen. Mythen zerfallen, wenn sie von der Wirklichkeit in ihrer Symbolik ausser Kraft gesetzt und überholt werden. Die Alpen und ihre Talschaften beherrschen einen grossen Teil des Schweizer Landes. Aber es ist noch so, dass die Schweizer in ihrem Gefühl sich an den Berg wie an eine Schutzwand lehnen? Oder ist ihnen dieses Bedürfnis mit dem zerfallenen Mythos abhanden gekommen?
Der Film zeigt die Region und ihre Gestaltung als Beispiel der Anpassungsfähigkeit, der Widerstandskraft und des Ideenreichtums, auf welche die Schweizer so stolz sind.
Dort wo die Eidgenossenschaft ihren Anfang nahm, werden die Weichen für die Zukunft gestellt.


© 2019 MovieBiz

OFFICIAL LINK - VERLEIH: MovieBiz

 

REGIE:
Vital Franz Hauser
KAMERA:
Vital Franz Hauser
SCHNITT:
Vital Franz Hauser
Johannes Flütsch

LAND:
Schweiz
JAHR: 2010
LÄNGE: 88min