Wild Child
  [nicht mehr im Kino - Release: 18. Dezember 2008]
   
 

Es gibt eine Hierarchie: Lehrer, Klassensprecher, Ungeziefer ... Amerikaner. • Poppy Moore (Emma Roberts) hat alles. Sie ist 16, fährt ein Luxuscabrio, trägt Designerkleider, lebt in einem Anwesen am Strand von Malibu und ist der High-Society-Star ihrer Schule. Nur Glück und Zufriedenheit kann sie nicht mit ihren Kreditkarten kaufen. So macht sie ihrem alleinerziehenden Vater (Aidan Quinn) das Leben zur Hölle und als sie es mit einem ihrer Streiche endgültig zu weit treibt, schickt er sie auf ein drakonisches Mädcheninternat in England.

Poppy landet mitten im verregneten England, in einer fremden Welt mit seltsamen Gepflogenheiten und noch mehr Regeln. Handyverbot, Ausgangssperre, karierte Schuluniformen, obligatorisches Lacrosse-Training und Anfeindungen warten auf den vergnügungssüchtigen Trotzkopf aus LA. Sie merkt, dass sie hier mit ihrem Zickenverhalten nicht ankommt. So schnell allerdings lässt sie sich nicht unterkriegen. Zwar muss sie sich anpassen, aber aufgeben muss sie deswegen noch lange nicht. Unter den wachsamen Augen der Rektorin (Natasha Richardson) findet Poppy neue Freundinnen, neue Feinde, einen neuen Look und neue Wege, die Welt um sie herum kräftig durchzuschütteln. Und nicht zuletzt findet sie ihre erste grosse Liebe und erobert ausgerechnet das Herz des Sohnes (Alex Pettyfer) der Rektorin.


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Nick Moore
PRODUKTION:
Tim Bevan
Eric Fellner
Diana Phillips
CAST:
Emma Roberts
Lexi Ainsworth
Shelby Young
Johnny Pacar
Aidan Quinn
Natasha Richardson
Georgia King
DREHBUCH:
Lucy Dahl
KAMERA:
Chris Seager
SCHNITT:
Simon Cozens
TON:
Ian Wilson
MUSIK:
Michael Price
AUSSTATTUNG:
Eve Stewart
KOSTÜME:
Julia Caston
VISUAL EFFECTS:
Paul Haman

LAND:
USA
England
Frankreich
JAHR: 2008
LÄNGE: 98min