Where the Wild Things Are
 
   
 

Ein Film von Spike Jonze • Die Verfilmung eines der berühmtesten Kinderbücher der Welt erzählt von Max, der eines Abends im Wolfskostüm nur Unsinn im Kopf hat. Zur Bestrafung schickt Ihn seine Mutter ohne Abendbrot ins Bett. In dieser Nacht wächst in Max’ Zimmer ein geheimnisvoller Wald. Und plötzlich ist da ein Schiff, mit dem Max davon segelt bis zu dem Ort, wo die wilden Kerle wohnen.
Die wilden Kerle sind furchtlose Monster, aber Max zähmt sie mit einem Zaubertrick: er starrt in ihre gelben Augen, ohne ein einziges Mal zu zwinkern. Da bekommen die wilden Kerle Angst und machen ihn zum König der wilden Kerle. Aber Max fühlt sich bald einsam und hat Heimweh. Er beschliesst, wieder nach Hause zu kehren. Zurück in seinem Zimmer stellt er fest, dass das Abendessen, das auf ihn wartet, noch immer warm ist…


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Spike Jonze
PRODUKTION:
John B. Carls
Gary Goetzman
Tom Hanks
Vincent Landay
Maurice Sendak
CAST:
Catherine Keener
Max Records
Mark Ruffalo
DREHBUCH:
Spike Jonze
Dave Eggers
Maurice Sendak
KAMERA:
Lance Acord
SCHNITT:
James Haygood
Eric Zumbrunnen
TON:
Gary Wilkins
MUSIK:
Carter Burwell
Karen Orzolek
AUSSTATTUNG:
K.K. Barrett
KOSTÜME:
Casey Storm
VISUAL EFFECTS:
Tripp Hudson
Maricel Pagulayan
Martin Wiseman

LAND:
USA
Deutschland
JAHR: 2009
LÄNGE: 101min