The Visit - An Alien Encounter
  [nicht mehr im Kino - Release: 08. Oktober 2015]
   
 

Welcome to our Planet • Nach INTO ETERNITY, dem preisgekrönten ersten Teil der „Trilogie ĂĽber die Menschheit“, simuliert der dänische Filmregisseur und KonzeptkĂĽnstler Michael Madsen im visuell atemberaubenden Cinemascope-Film THE VISIT – AN ALIEN ENCOUNTER ein Ereignis, das noch nicht stattgefunden hat: Die erste Begegnung zwischen Menschen und intelligentem Leben aus dem All.
„Warum bist du hier?“ „Wie denkst du?“ „Was siehst du in uns Menschen, das wir selber nicht sehen?“ Eine Herausforderung für all die Experten – vom Theologen bis zum Ingenieur –, die sich in der UNO, nationalen und internationalen Organisationen und an Universitäten mit Weltraumfragen beschäftigen.
Mit Schalk lädt THE VISIT – AN ALIEN ENCOUNTER uns Menschen ein, aus der Perspektive des Besuchs aus dem All einen fesselnden Blick auf unsere Grenzen angesichts des Unbekannten und Unendlichen zu werfen. THE VISIT – AN ALIEN ENCOUNTER traut sich dorthin, wo noch kein Science-Fiction-Film je war.


© 2019 CinĂ©libre

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Cinélibre

 

REGIE:
Michael Madsen
PRODUKTION:
Lise Lense-Møller
CAST:
Jacques Arnould
Paul Beaver
Dr. Sheryl Bishop
Admiral of the Fleet the Lord Boyce
Dr. Ernst Fasan
Niklas Hedman
Christopher McKay
Mazlan Othman
PhD
John Rummel
Vickie Sheriff
Janos Tisovsky
Doug Vakoch
Dr. Kurt Waldheim
Chris Welch
DREHBUCH:
Michael Madsen
KAMERA:
Heikki Färm
SCHNITT:
Nathan Nugent
Stefan Sundlöf
TON:
Peter Albrechtsen
MUSIK:
Karsten Fundal

LAND:
Dänemark
Ă–sterreich
Irland
Finnland
Norwegen
JAHR: 2015
LÄNGE: 83min