Vision - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen
  [nicht mehr im Kino - Release: 01. Oktober 2009]
   
 

Mitreissendes Porträt der Ă„btissin, Visionärin, Heilkundlerin und Komponistin Hildegard von Bingen • Heilkundige, Prophetin, Ă„btissin, Komponistin: Hildegard von Bingen ist eine der faszinierendsten Persönlichkeiten des Mittelalters. Als Kind kommt sie ins Kloster Disiboden, später ĂĽbernimmt sie die Leitung der dortigen Frauenabteilung.
Hildegard erforscht die Heilkraft von Pflanzen und gibt ihr Wissen weiter. Ihre Visionen aber behält die Frau, die ihrer Zeit weit voraus ist, lange für sich. Schliesslich erhält sie die Erlaubnis der Kirche, diese niederzuschreiben und zu veröffentlichen. Als Hildegard ein Kloster nur für Frauen gründen will, stösst sie allerdings auf Widerstand. Doch sie versteht es, für ihre Idee zu kämpfen - und ihr Ruf reicht längst über die Klostermauern hinaus...
Die vielfach preisgekrönte Drehbuchautorin und Regisseurin Margarethe von Trotta hat sich mit Filmen wie «Die bleierne Zeit» oder «Rosa von Luxemburg» international einen Namen gemacht. Ihr neustes Werk «Vision» ist eine magische Reise in die Vergangenheit, die - dank der zeitlosen Strahlkraft Hildegard von Bingens - eine Brücke öffnet in unsere Zeit; ein einfühlsames, atmosphärisch dichtes Porträt einer aussergewöhnlich begabten, mutigen und visionären Frau, die bis heute fesselt.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Margarethe von Trotta
PRODUKTION:
Markus Zimmer
CAST:
Barbara Sukowa
Heino Ferch
Hannah Herzsprung
Gerald Alexander Held
Paula Kalenberg
KAMERA:
Axel Block
SCHNITT:
Corina Dietz
TON:
Jochen Fenzl
Michael Gerlach
MUSIK:
Christian Heyne
AUSSTATTUNG:
Heike Bauersfeld

LAND:
Deutschland
Frankreich
JAHR: 2009
LÄNGE: 110min