Visages, villages
  [Riffraff 4 • So 11.30 F/d • 10/6]
   
 

Ein Film von JR & Agnès Varda • Die 89-jährige Nouvelle-Vague-Legende und Regie-Ikone Agnès Varda hat sich für ihr neues Projekt mit dem 33-jährigen Fotografen und Street-Art-Künstler JR zusammengetan. Unterwegs mit ihrem Fotomobil entdecken die beiden Frankreich von der Provence bis zur Normandie. Und sie hinterlassen auch Spuren: Agnès Varda und JR treffen auf verschiedenste Menschen – einen Briefträger, einen Fabrikarbeiter oder die letzte Bewohnerin eines Strassenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet –, und ihnen widmen sie ihre Kunst. Sie fangen Blicke und Gesichter auf überlebensgrossen Fotografien ein und integrieren sie auf bemerkenswerte Weise in die Umgebung.


© 2018 Agora Films

VERLEIH: Agora Films

 

REGIE:
JR
Agnès Varda
PRODUKTION:
Olivier Père
KAMERA:
Claire Duguet
Romain Le Bonniec
SCHNITT:
Maxime Pozzi-Garcia

LAND:
Frankreich
JAHR: 2017
LÄNGE: 89min