Virgin Tales
  [nicht mehr im Kino - Release: 07. Juni 2012]
   
 

Ein Film von Mirjam von Arx • Evangelikale Christen rufen die zweite sexuelle Revolution aus: Keuschheit als Gegenbewegung zu Gesinnung und Praktiken der modernen Kultur. So gelobt in den USA bereits jedes achte Mädchen, unbefleckt in die Ehe zu gehen. Doch die sieben Kinder der Familie Wilson, Gründer der Jungfrauen-Bälle (Purity Balls), gehen in ihrem Bestreben nach Reinheit von Körper und Geist noch einen Schritt weiter: Sogar den ersten Kuss gibt’s erst vor dem Traualtar! Zwei Jahre lang hat Mirjam von Arx den Wilson-Nachwuchs begleitet und dokumentiert, wie die religiöse Rechte eine junge Generation von „Virgins“ darauf vorbereitet, eine evangelikale Utopie zu verwirklichen


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Mirjam von Arx
PRODUKTION:
Mirjam von Arx
DREHBUCH:
Mirjam von Arx
Michèle Wannaz
KAMERA:
Kirsten Johnson
Claudia Raschke
SCHNITT:
Sabine Krayenbühl
TON:
Tammy Douglas
Christian Beusch
MUSIK:
Adrian Frutiger

LAND:
Schweiz
JAHR: 2012
LÄNGE: 135min