Victoria
  [nicht mehr im Kino - Release: 18. Juni 2015]
   
 

Ein Film von Sebastian Schipper • Eine Stunde noch, bald neigt sich die Nacht dem Ende zu. Vor einem Berliner Club lernt die Spanierin Victoria vier Jungs kennen: Sonne, Boxer, Blinker und Fuss. Zwischen ihr und Sonne knistert es sofort. Für einen Flirt bleibt jedoch vorerst keine Zeit. Denn die vier Freunde müssen ein krummes Ding drehen, um eine Schuld zu begleichen. Weil einer von ihnen ausfällt, springt Victoria ein. Was für die junge Frau als spontanes Abenteuer beginnt, entwickelt sich zu einem atemlosen Trip. Und als der Tag anbricht, geht es für Victoria und Sonne auf einmal um Alles oder Nichts...
«Victoria» ist Kino, wie man es noch nicht erlebt hat. Über eine Generation, die mehr will. Über eine verrückte Liebe auf den ersten Blick. Über den wilden Herzschlag einer Grossstadt. Eine Reise ans Ende der Nacht in Realzeit, gedreht in einer Einstellung. Ein Film von unbändiger Energie – hypnotisierend, romantisch, aufregend.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Sebastian Schipper
PRODUKTION:
Catherine Baikousis
Jan Dressler
David Keitsch
Anatol Nitschke
Sebastian Schipper
CAST:
Laia Costa
Frederick Lau
Franz Rogowski
Burak Yigit
Max Mauff
André Hennicke
DREHBUCH:
Olivia Neergaard-Holm
Sebastian Schipper
Eike Frederik Schulz
KAMERA:
Sturla Brandth Grøvlen
SCHNITT:
Olivia Neergaard-Holm
MUSIK:
Nils Frahm
AUSSTATTUNG:
Ulrich Friedrichs
KOSTÜME:
Stefanie Jauss
VISUAL EFFECTS:
Tobias Horvath

LAND:
Deutschland
JAHR: 2015
LÄNGE: 140min