Van Helsing
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. Mai 2004]
   
 

Adventure lives forever • Tief in den Bergen der Karpaten liegt das mysteriöse und mystische Land Transsylvanien – eine Welt, in der das Böse immer gegenwärtig ist, wo die Gefahr steigt, wenn die Sonne sinkt, und die schlimmsten Albträume der Menschen Gestalt annehmen. Der innovative Filmemacher Stephen Sommers – der in den weltweit erfolgreichen Universal-Kinohits „Die Mumie“ und „Die Mumie kehrt zurĂĽck“ deren Charakter so phantasievoll zum Leben erweckt hat – haucht nun den altehrwĂĽrdigen Universal-Monstern neues Leben ein und platziert sie in eine atemberaubende Realität. Sommers alles umfassende Vision einer Welt im WĂĽrgegriff des unsagbar Bösen verbindet das Wiedererkennbare mit dem Undenkbaren – in einer lebendigen Geschichte des ultimativ Bösen gegen die einsame Macht des Guten: Van Helsing.

Das Publikum wird in eine phantastische, übernatürliche, jedoch scheinbar reale Welt des 19. Jahrhunderts nach London, Rom, Paris und Transsylvanien entführt. Hier lebt die Menschheit mit der permanenten Bedrohung durch das leibhaftige Böse in vielfältiger Gestalt – Monster, die seit Generationen überleben und einen nie endenden Krieg gegen die menschliche Rasse führen, widersetzen sich den wiederholten Attacken tapferer Seelen, die dabei dem Untergang geweiht sind. Sommers Hände lassen Dracula, Frankensteins Monster, den Werwolf und andere wiederauferstehen.

In gewaltigen Sets und weitläufigen Locations erweckt Sommers Van Helsing (Hugh Jackman) zum Leben, den legendären Monsterjäger aus Bram Stokers Dracula. In seinem anhaltenden Bemühen, die Welt von ihren teuflischen Kreaturen zu befreien, reist Van Helsing im Auftrag eines Geheimbundes nach Transsylvanien, um den todbringenden, verführerischen, rätselhaften und mächtigen Grafen Dracula (Richard Roxburgh) zur Strecke zu bringen, und verbündet sich mit der furchtlosen Anna Valerious (Kate Beckinsale). Diese will den Vampir besiegen, um ihre Familie von einem uralten Fluch zu befreien.

Ebenso mit von der Partie sind Tony-Award-Gewinner Shuler Hensley als Dr. Frankensteins missverstandenes Monster; Matthew Bourne als Velkan, Annas tapferer Bruder, der sich bei Vollmond in einen Werwolf verwandelt; Kevin J. O'Connor als Dr. Frankensteins loyaler, aber doch verräterischer Assistent Igor; David Wenham als Carl, ein Mönch, damit betraut, Van Helsings sicher zurückzubringen; und Elena Anaya, Silvia Colloca und Josie Maran als Draculas drei blutdürstige Bräute, die nichts davon abbringen kann, ihrem Meister bei seinem Plan zu helfen, die menschliche Zivilisation zu untergraben und die Welt mit Chaos, Angst und Dunkelheit zu regieren


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Stephen Sommers
PRODUKTION:
Bob Ducsay
Stephen Sommers
CAST:
Hugh Jackman
Kate Beckinsale
Richard Roxburgh
David Wenham
Will Kemp
Shuler Hensley
DREHBUCH:
Stephen Sommers
KAMERA:
Allen Daviau
SCHNITT:
Bob Ducsay
TON:
Peter Staubli
MUSIK:
Alan Silvestri
AUSSTATTUNG:
Allan Cameron
KOSTÜME:
Gabriella Pescucci

LAND:
USA
Tschechoslowakei
JAHR: 2004
LÄNGE: 132min