TT3D: Closer to the Edge
  [nicht mehr im Kino - Release: 07. Juni 2012]
   
 

Hart am Limit • „Isle of Man Tourist Trophy“ – das ist Musik in den Ohren eines jeden echten Motorrad-Fans. Eines der ältesten und gefährlichsten Strassenrennen der Welt verwandelt jedes Jahr für zwei Wochen die beschauliche Isle of Man in einen Hexenkessel aus qualmendem Gummi, röhrenden Maschinen und enthusiastischen Fans. Mit mehr als 200 km/h rasen die Fahrer über die kurvenreichen Landstrassen und durch die engen Dörfchen. Über 230 Tote hat das Rennen seit seiner Gründung 1907 bereits gefordert. In faszinierenden Bildern wird nicht nur das Renngefühl hautnah eingefangen, sondern auch einen spannenden Einblick in das Leben der Männer gewährt, die für ihre Leidenschaft manchmal einen hohen Preis zahlen.
Die wohl besten Fahrer stehen im Mittelpunkt dieser faszinierenden Dokumentation: Ian Hutchinson, John McGuinness und der durchgeknallte Guy Martin gehören zur Weltspitze der Strassenrennfahrer. Regisseur De Aragues fängt nicht nur in atemberaubenden Bildern die Spannung des Rennens ein, er kommt auch den Fahrern nahe, ihrer Leidenschaft, ihrer Lebenslust und ihrer Motivation, für den Sieg immer wieder ihr Leben zu riskieren. Wer hier an den Start geht, ist sich bewusst, dass jedes Rennen sein letztes sein kann.

Die äusserst wirkungsvolle 3D-Technik vermittelt nicht nur das Renngefühl hautnah, es verdeutlicht auch die nervenzerfetzende Mischung aus Geschwindigkeitsrausch und Todesgefahr sehr eindringlich.


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Richard De Aragues
PRODUKTION:
Steve Christian
Marc Samuelson
CAST:
Guy Martin
Ian Hutchinson
John McGuinness
Michael Dunlop
Keith Amor
Bruce Anstey
John Barton
Paul Dobbs
KAMERA:
Thomas Kürzl
SCHNITT:
Beverley Mills
TON:
Alastair Sirkett
MUSIK:
Andy Gray

LAND:
England
JAHR: 2011
LÄNGE: 104min