Troubled Water
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Januar 2010]
   
 

Ein Film von Erik Poppe • Als Teenager soll Thomas den Tod eines kleinen Jungen verschuldet haben. Nun, acht Jahre später, verlässt er das Gefängnis als freier Mann. In einer Kirche findet Thomas Arbeit als Orgelspieler. Dort kann er sich voll und ganz der Musik hingeben, ohne sich vor seinem Publikum oder der Gemeinde fĂĽr sein bisheriges Leben rechtfertigen zu mĂĽssen.
Und doch ist die Angst, von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden, immer präsent. Auch in den zarten, fast schüchternen Begegnungen mit der Pastorin Anna. In der Beziehung mit ihr und ihrem kleinen Sohn beginnt Thomas langsam auch eine Chance zu sehen, mit seiner Vergangenheit abzuschliessen und ein neues Leben zu beginnen. Da verschwindet plötzlich Annas Sohn und es stellt sich heraus, dass jemand Thomas genau beobachtet hat...
Mit poetischen Bildern und herausragenden Schauspielern schafft der norwegische Regisseur ein sensibles Plädoyer für eine zweite Chance im Leben, ein Seelendrama um Vergeltung, Hoffnung, Schuld und Sühne.


© 2019 Look Now!

VERLEIH: Look Now!

 

REGIE:
Erik Poppe
PRODUKTION:
Finn Gjerdrum
Stein B. Kvae
CAST:
PĂĄl Sverre Valheim Hagen
Trine Dyrholm
Ellen Dorrit Petersen
Fredrik Grøndahl
Trond Espen Seim
Angelou Garcia
Henriette Garcia
DREHBUCH:
Harald Rosenløw-Eeg
KAMERA:
Ingeborg Klyve
John Christian Rosenlund
SCHNITT:
Einar Egeland
TON:
Ingar Asdahl
Hugo Ekornes
Ad Stoop
MUSIK:
Johan Söderqvist
VISUAL EFFECTS:
Aksel Jermstad
Espen Skjørdal

LAND:
Norwegen
Schweden
Deutschland
JAHR: 2008
LÄNGE: 115min