Traumfrauen
  [nicht mehr im Kino - Release: 19. Februar 2015]
   
 

Ein Film von Anika Decker • Leni Reimanns wohl geordnete Lebensplanung fällt der modernen Technik zum Opfer als sie per Skype-Kamera erfährt, dass sich eine nackte Angestellte im schicken Apartment ihres Lebensgefährten befindet.
Deprimiert und heimatlos kommt sie in der WG ihrer Juristen-Schwester Hannah und ihrer Mitbewohnerin Vivienne unter. Vivienne erklärt ihr, wie viel Sex sie haben muss um ihrem Liebeskummer zu entrinnen und sich eine erfolgreiche Männer-Infrastruktur aufzubauen...
Auch ihre Mutter Margaux ist etwas orientierungslos, nachdem sie nach 30-jähriger Ehe für eine ehrgeizige Physiotherapeutin verlassen wurde. Jetzt ist sie allein und muss im Auto ihrer Nachbarn immer hinten zwischen den Enkelkindern sitzen. Schaffen es unsere „Traumfrauen“ den Kampf aufzunehmen, vom vorgezeichneten Weg abzuweichen und schliesslich ihr Glück zu finden?


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Anika Decker
PRODUKTION:
Christopher Doll
Lothar Hellinger
CAST:
Hannah Herzsprung
Karoline Herfurth
Palina Rojinski
Iris Berben
Elyas M'Barek
Frederick Lau
Doron Amit
DREHBUCH:
Anika Decker
KAMERA:
Andreas Berger
SCHNITT:
Charles Ladmiral
TON:
Mario Hubert

LAND:
Deutschland
JAHR: 2015
LÄNGE: 109min