Thalasso
  [Arthouse Uto • 18.10 F/d • 16]
   
 

Ein Film von Guillaume Nicloux • Fünf Jahre sind vergangen seit der Uraufführung von DIE ENTFÜHRUNG DES MICHEL HOUELLEBECQ, dem ersten Film von Regisseur Guillaume Nicoloux mit dem enfant terrible der französischen Literatur. Michel Houellebecq und Gérard Depardieu treffen sich auf einem Thalasso-Kuraufenthalt in Cabourg. Gemeinsam versuchen sie das strikte Gesundheitsregime zu überstehen, das ihnen die Einrichtung auferlegt. Doch Michel ist immer noch im Kontakt mit seinen Entführern von damals, und bald schon beginnen sich die Ereignisse zu überstürzen, und das Kurprogramm wird über den Haufen geworfen.


© 2020 Xenix Filmdistribution GmbH

VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
Guillaume Nicloux
PRODUKTION:
Sylvie Pialat
Benoît Quainon
CAST:
Gérard Depardieu
Michel Houellebecq
Daria Panchenko
DREHBUCH:
Guillaume Nicloux
KAMERA:
Christophe Offenstein
SCHNITT:
Guy Lecorne
TON:
Thomas Desjonquères
KOSTÜME:
Léa Boublil

LAND:
Frankreich
JAHR: 2019
LÄNGE: 93min