Terminus Paradis
  [nicht mehr im Kino - Release: 11. Juni 1999]
   
 

Spezialpreis der Jury Venedig 1998 • Ein heisser Sommertag am Stadtrand von Bukarest.

Norica, die junge Kellnerin, und Mitou, der Schweinehirt wider Willen, begegnen sich auf der Strasse. Zusammen trinken sie um die Wette und schaffen es dann gerade noch bis in seine Wohnung. Der Beginn einer Amour fou in Zeiten der Barbarei.

Norica will ihren 50-jährigen Chef heiraten, um ein Zuhause zu haben, und Mitou lässt sich ins Militär einziehen, um seinen Vater zu ärgern. Doch der Wunsch, Norica zu heiraten, hat von ihm Besitz ergriffen und macht ihn zum Rebellen in seiner unmenschlichen Kompanie. Eines Tages entführt er einen Panzer und walzt die Imbissbude von Noricas Bräutigam platt.

Gegen solche Verzweiflungsakte ist die militarisierte Gesellschaft gut vorbereitet. Mit der Präzision eines Uhrwerks setzen ihre Räder sich in Bewegung...


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Lucian Pintilie
PRODUKTION:
Constantin Popescu
Mihai Lazar
Yvon Crenn
CAST:
Costel Cascaval
Dorina Chiriac
Gheorghe Visu
Victor Rebengiuc
Razvan Vasilescu
Dan Tudor
Doru Ana
DREHBUCH:
Lucian Pintilie
Ravsan Popescu
Radu Aldulescu
KAMERA:
Calin Ghibu
Silviu Stavila
AUSSTATTUNG:
Calin Papura

LAND:
Frankreich
Rumänien
JAHR: 1998
LÄNGE: 99min