Tan de repente
  [nicht mehr im Kino - Release: 12. Juni 2003]
   
 

Silberner Leopard, Locarno 2002 • Marcias Leben besteht aus ihrem Alltag in Buenos Aires und den Kilos, die sie zu viel am K√∂rper hat. Das √§ndert sich schlagartig, als sie Mao und Lenine, ein junges Punkerinnenpaar, kennenlernt. Denn Mao hat sich in sie verliebt. Um ihr ihre Liebe zu beweisen, will Mao mit Marcia und Lenine auf eine Reise gehen, vom Zufall geleitet und mit unbestimmtem Ziel. "Liebe, die man nicht erkl√§ren kann, kann man beweisen, und die Beweise sind genauso viel wert wie die Liebe", findet Mao. Eine Fahrt voller √úberraschungen und Humor zu einem unm√∂glichen, zeitlosen Ort, einen Ort, den sie immer wieder hinter sich lassen.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Diego Lerman
PRODUKTION:
Sebasti√°n Ariel
Diego Lerman
Nicolás Martínez Zemborain
Lita Stantic
CAST:
Tatiana Saphir
Carla Crespo
Veronica Hassan
Beatriz Thibaudin
María Merlino
Marcos Ferrante
DREHBUCH:
Diego Lerman
Maria Meira
KAMERA:
Luciano Zito
Diego del Piano
SCHNITT:
Alberto Ponce
Benjam√≠n √Āvila
TON:
Julian Caparros
Leandro de Loredo
MUSIK:
Juan Ignacio Bouscayrol
AUSSTATTUNG:
Mauro Doporto
Luciana Kohn
KOSTÜME:
Constanza Pierpaoli

LAND:
Argentinien
Niederlande
JAHR: 2002
LÄNGE: 90min