T-34
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. Februar 2019]
   
 

Ein Film von Aleksey Sidorov • 1941 schliesst Unterleutnant Nikolai Ivushkin (Alexander Petrov) seine Ausbildung an der Akademie ab und wird sogleich an die Front beordert. Dort wird ihm das Kommando über einen T-34-Panzer und dessen kleine Besatzung anvertraut. Sie sollen eine Einheit der Wehrmacht samt ihrer Panzer davon abhalten, ein nahegelegenes Dorf anzugreifen. Die Mission verläuft entgegen aller Erwartungen erfolgreich, Ivushkin wird aber gefangengenommen. Drei Jahre später ist er immer noch in deutscher Gefangenschaft, bekommt aber unverhofft eine Gelegenheit zur Flucht, als die Wehrmacht Ivushkin als Ausbilder der eigenen Panzerführer einsetzen will. Er bekommt so wieder Zugang zu einem T-34 – und mit diesem will er entkommen…


© 2020 -diverse-

VERLEIH: -diverse-

 

REGIE:
Aleksey Sidorov
PRODUKTION:
Len Blavatnik
Nelly Yaralova
Anton Zlatopolskiy
CAST:
Alexander Petrov
Vinzenz Kiefer
Viktor Dobronravov
Irina Starshenbaum
Semyon Treskunov
DREHBUCH:
Aleksey Sidorov
KAMERA:
Mikhail Milashin
SCHNITT:
Dmitry Korabelnikov
TON:
Aleksey Kobzar
Nikita Kvitka
Sofia Matrosova
MUSIK:
Ivan Burlyaev
Dmitriy Noskov
Aleksandr Turkunov
KOSTÜME:
Ulyana Polyanskaya
VISUAL EFFECTS:
Rebecca Ramsey
Garri Simonyan

LAND:
Russland
JAHR: 2018
LÄNGE: 139min