Swing
  [nicht mehr im Kino - Release: 13. Juni 2002]
   
 

Von Tony Gatlif ('Vengo') • Max, ein 10-jähriges Einzelkind, liebt den "Jazz manouche": Als er den Gitarrenvirtuosen Miraldo spielen hört, wird diese Musik zu seiner Leidenschaft.

Sie führt ihn ins Zigeunerquartier, wo er sich eine alte Gitarre kauft. Dank Miraldos Unterricht lernt Max nicht nur die Musik, sondern auch die Kultur der Zigeuner kennen.

Innert kurzer Zeit freundet er sich mit Swing an, einer gleichaltrigen Zigeunerin, die ihn durch ihre Anziehungskraft, ihr Selbstvertrauen und ihre Freiheit in bann zieht.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Tony Gatlif
PRODUKTION:
Nathalie Duran
Laurent Dusothoit
CAST:
Oscar Copp
Lou Rech
Tchavolo Schmitt
Mandino Reinhardt
Abdellatif Chaarani
Fabiène Mai
Ben Zimet
DREHBUCH:
Tony Gatlif
KAMERA:
Claude Garnier
SCHNITT:
Monique Dartonne
MUSIK:
Mandino Reinhardt
Tchavolo Schmitt
Abdellatif Chaarani
Tony Gatlif

LAND:
Frankreich
Japan
JAHR: 2002
LÄNGE: 90min