The Sun Is also a Star
  [nicht mehr im Kino - Release: 16. Mai 2019]
   
 

Ein Film von Ry Russo-Young • An einem magischen Tag inmitten des hektischen Treibens von New York City treffen der zukünftige College-Student und Romantiker Daniel Bae und die in Jamaika geborene Pragmatikerin Natasha Kingsley aufeinander und verlieben sich. Sofort sprühen die Funken zwischen den beiden Fremden, deren Wege sich vielleicht nie gekreuzt hätten, wenn das Schicksal nicht ein wenig nachgeholfen hätte. Aber reicht Vorherbestimmung aus, um aus den Teenagern, deren Romanze unter einem schlechten Stern steht, ein glückliches Liebespaar werden zu lassen? Natasha, die nur noch ein paar Stunden hat, bevor sie die USA verlassen muss, kämpft erbittert gegen die Abschiebung ihrer Familie und gegen ihre aufkommenden Gefühle für Daniel, der sie ebenso beharrlich zu überzeugen versucht, dass sie füreinander bestimmt sind.


© 2019 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros. Entertainment Switzerland GmbH

 

REGIE:
Ry Russo-Young
PRODUKTION:
Elysa Koplovitz Dutton
Leslie Morgenstein
CAST:
Yara Shahidi
Charles Melton
Faith Logan
Gbenga Akinnagbe
Jake Choi
Cathy Shim
Camrus Johnson
Miriam A. Hyman
DREHBUCH:
Tracy Oliver
Nicola Yoon
KAMERA:
Autumn Durald
SCHNITT:
Joe Landauer
MUSIK:
Herdís Stefánsdóttir
AUSSTATTUNG:
Wynn Thomas
KOSTÜME:
Deirdra Elizabeth Govan

LAND:
USA
JAHR: 2019
LÄNGE: 100min