Star Trek: Nemesis
  [nicht mehr im Kino - Release: 23. Januar 2003]
   
 

Die letzte Reise einer Generation beginnt. • Die Föderation sieht grossen Herausforderungen entgegen - Die Romulaner wollen Frieden.

Eine Nemesis, ersonnen in den Senatshallen von Romulus und geschmiedet in den Dilithium-Minen von Remus, ist entschlossen, Picard und die gesamte Föderation zu zerstören.

Die Crew der USS Enterprise-E wird in einer Friedensmission ohne Beispiel auf den Romulus-Planeten geschickt. Die Starfleet hat eine diplomatische Offensive angeordnet, die eine neue Ära in der Geschichte der Föderation einleiten soll. Angekommen im Schatten des romulanischen Reichs, geraten Captain Jean-Luc Picard und die Enterprise-Crew ins Zentrum einer Verschwörung, die zur Zerstörung der Erde durch eine neue, furchterregende Nemesis führen könnte.


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Stuart Baird
PRODUKTION:
Rick Berman
Marty Hornstein
DREHBUCH:
Gene Roddenberry
John Logan
Rick Berman
Brent Spiner
KAMERA:
Jeffrey L. Kimball
SCHNITT:
Dallas Puett

LAND:
USA
JAHR: 2002
LÄNGE: 116min