Spotlight
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. Februar 2016]
   
 

Ein Film von Tom McCarthy • Als eine Journalistin des Boston Globes in einem Artikel einen Missbrauchsfall in den Reihen der katholischen Kirche aufbereitet, der direkt in Boston geschah, weckt sie damit das Interesse des neuen Chefredakteurs Marty Baron (Liev Schreiber). Dieser ahnt, dass hinter der Geschichte mehr steckt und setzt das Spotlight-Team auf die Angelegenheit an, deren Recherche Schreckliches zutage fördern. Denn Spotlight-Chef Walter „Robby“ Robinson und seine Mitarbeiter Michael Rezendes (Mark Ruffalo), Sacha Pfeiffer (Rachel McAdams) und Matt Carroll (Brian D’Arcy James) stellen fest, dass weit mehr Priester in den Missbrauch von Kindern verwickelt sind als bislang angenommen. Im Laufe der Ermittlungen sprechen die Journalisten mit Opfern, Anwälten und wälzen zahlreiche Akten. Robby muss sogar entsetzt feststellen, dass in den Reihen seiner eigenen Freunde Anwälte bei der Vertuschung der Skandale geholfen haben.

Der Film basiert auf wahren Begebenheiten.


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Tom McCarthy
PRODUKTION:
Michael Bederman
Blye Pagon Faust
Steve Golin
Nicole Rocklin
CAST:
Rachel McAdams
Liev Schreiber
Mark Ruffalo
Michael Keaton
Stanley Tucci
DREHBUCH:
Tom McCarthy
KAMERA:
Masanobu Takayanagi
SCHNITT:
Tom McArdle
MUSIK:
Howard Shore
AUSSTATTUNG:
Stephen H. Carter
KOSTÜME:
Wendy Chuck
VISUAL EFFECTS:
Neishaw Ali

LAND:
USA
JAHR: 2015
LÄNGE: 128min