Splinter
 
   
 

Ein Film von Toby Wilkins • Das wird kein romantischer Camping-Ausflug, sondern ein ziemlich mieses Wochenende!“ sagen sich Polly und Seth, als Dennis ihnen seinen Revolver entgegen hält. Der entflohene Häftling und seine drogensüchtige Freundin Lacey kidnappen das junge Pärchen und schnappen sich deren Wagen. Aber es kommt noch viel schlimmer. An einer scheinbar verlassenen Tankstelle begegnen die Vier einer grausigen Bedrohung, wie man sie nur aus seinen schlimmsten Alpträumen kennt. Zerfetzte Körper voller blutiger Stacheln, die sich wie monströse Marionetten bewegen, Gliedmassen, die auch nach ihrer Amputation ihre Angriffslust nicht verlieren. Ein ungreifbares, unbesiegbares Ungeheuer beherrscht den Ort. Ein Entkommen gibt es nicht.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Toby Wilkins
PRODUKTION:
Kai Barry
Ted Kroeber
CAST:
Shea Whigham
Paulo Costanzo
Jill Wagner
Rachel Kerbs
DREHBUCH:
Kai Barry
Ian Shorr
Toby Wilkins
KAMERA:
Nelson Cragg
SCHNITT:
David Michael Maurer
TON:
Sandy Gendler
MUSIK:
Elia Cmiral
AUSSTATTUNG:
Jennifer Spence
VISUAL EFFECTS:
Cristian A. Kong
Josh Miyaji

LAND:
USA
JAHR: 2008
LÄNGE: 82min