Sommer in Orange
  [nicht mehr im Kino - Release: 01. September 2011]
   
 

My life in Orange • Raus aufs Land, Richtung Selbstverwirklichung! Das ist es, was Amrita will. So zieht die Bhagwan-Anhängerin mit ihren zwei Kindern und ihrer Wohngemeinschaft von Berlin in die Provinz. Mit dem beschaulichen Alltag der Dorfbewohner ist es mit der Ankunft der Gruppe schlagartig vorbei. Plötzlich treffen Urschreitherapie und Vollkornschrot auf Schützenverein und Blasmusik.

Ausgerechnet Amritas Tochter Lili gerät zwischen die Fronten. Dabei wünscht sie sich nichts anderes als eine ganz normale Familie. So beginnt Lili bald ein Doppelleben: Zu Hause trägt sie Orange und lebt vegetarisch. In der Schule aber tauscht sie ihre Pluderhosen gegen einen biederen Faltenrock und beteiligt sich am Tischgebet.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Marcus H. Rosenmüller
PRODUKTION:
Annie Brunner
Andreas Richter
Ursula Wörner
CAST:
Oliver Korittke
Petra Schmidt-Schaller
Georg Friedrich
Amber Bongard
Brigitte Hobmeier
Chiem van Houweninge
DREHBUCH:
Ursula Gruber
Georg Gruber
KAMERA:
Stefan Biebl
SCHNITT:
Georg Söring
TON:
Joo Fürst
MUSIK:
Gerd Baumann
AUSSTATTUNG:
Doerthe Komnick
KOSTÜME:
Steffi Bruhn
VISUAL EFFECTS:
Nina Knott

LAND:
Deutschland
JAHR: 2011
LÄNGE: 110min