Sliding Doors
  [nicht mehr im Kino - Release: 15. Januar 1998]
   
 

Ein Film √ľber das Leben, wie es ist und wie es h√§tte sein k√∂nnen. • Kann ein beil√§ufiger Moment ein ganzes Leben dramatisch ver√§ndern? Aber nat√ľrlich. Als die Londoner Marketing-Expertin Helen um Haaresbreite eine U-Bahn verpasst, wird sie direkt danach in einen Unfall verwickelt, ertappt ihren Freund Gerry fast beim Seitensprung und muss sich fortan durch einen Berg von existentiellen Problemen k√§mpfen. Doch was w√§re, wenn sie die besagte U-Bahn erwischt h√§tte? Nun, im Zug w√§re ihr wom√∂glich der charmante James begegnet, zu Hause h√§tte sie Gerry beim Sex-Clinch mit der durchtriebenen Lydia ertappt und fortan h√§tte sie ihr Leben und ihre Gef√ľhle nicht v√∂llig neu ordnen m√ľssen. Jede dieser Stories w√§re ein hinreissender Filmstoff f√ľr sich. Doch SLIDING DOORS erz√§hlt beide Geschichten parallel zueinander und gewinnt enormen Reiz aus dieser √ľberaus cleveren Pr√§misse.

So entwickeln sich Helens alternative Schicksale in v√∂llig verschiedene Richtungen, obwohl sie es in beiden Lebensentw√ľrfen mit den gleichen Menschen zu tun hat. Noch nie lagen im Kino Gl√ľck und Ungl√ľck, Liebe und gebrochenes Herz, Karriere und Misserfolg, Lachen und Weinen so sprichw√∂rtlich nahe beieinander.

SLIDING GOORS ist ein Film √ľber das Leben, wie es ist und wie es h√§tte sein k√∂nnen. PETER HOWITT's Erstlingswerk zeigt uns, welch grosse Auswirkungen ein kleiner Zwischenfall haben kann. Die Hauptrolle ist mit einer herausragenden GWYNETH PALTROW besetzt. Mit Stil und Eleganz, Charme und Nat√ľrlichkeit avancierte sie innerhalb kurzer Zeit zum Superstar. Die U.S. Presse feierte GWYNETH PALTROW als die neue Audrey Hepburn. Ihre Gegenspielerin in SLIDING DOORS, die wunderbar b√∂se und sehr erotische JEANNE TRIPPLEHORN, ist dem Schweizer Publikum unter anderem aus den Filmen 'Basic Instinct' oder 'The Firm' bekannt. Die Rolle des James wurde von dem schottischen Schauspieler JOHN HANNAH (4 Weddings and a Funeral) √ľbernommen.


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Peter Howitt
PRODUKTION:
Philippa Braithwaite
William Horberg
Sydney Pollack
CAST:
Gwyneth Paltrow
John Hannah
John Lynch
Jeanne Tripplehorn
Zara Turner
Douglas McFerran
Paul Brightwell
Nina Young
DREHBUCH:
Peter Howitt
KAMERA:
Remi Adefarasin
SCHNITT:
John Smith
MUSIK:
David Hirschfelder
AUSSTATTUNG:
Maria Djurkovic

LAND:
England
USA
JAHR: 1998
LÄNGE: 99min