Silvesterchlausen
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. November 2011]
   
 

Ein Film von Thomas Rickenmann • Das Silvesterklausen ist im ausserrhodischen Hinterland, also in den Gemeinden Urnäsch, Herisau, Hundwil, Stein, Waldstatt, Schwellbrunn und Schönengrund, der eindrĂĽcklichste Winterbrauch. Seit einigen Jahren gibt es auch wieder Kläuse im Mittelland, vor allem in Teufen, und zur Zeit sieht es danach aus, als ob der alte Brauch ehemals verlorenen Boden wieder zurĂĽckgewinnen könnte.

Heute unterscheidet man mehr oder weniger deutlich drei Arten von Kläusen: die «Wüeschte», die «Schöne» und die Wald- oder Naturkläuse. Sie treten alle fast ausschliesslich in Gruppen auf, «Schuppel» nennt sie der Einheimische.


© 2019 MovieBiz

OFFICIAL LINK - VERLEIH: MovieBiz

 

REGIE:
Thomas Rickenmann
PRODUKTION:
Thomas Rickenmann
KAMERA:
Thomas Rickenmann
SCHNITT:
Thomas Rickenmann

LAND:
Schweiz
JAHR: 2011
LÄNGE: 95min