Rum Diary
  [nicht mehr im Kino - Release: 13. September 2012]
   
 

Ein Film von Bruce Robinson • Journalist Paul Kemp schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mässige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müssiggang und verliebt sich ausserdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumassnahmen aufzudecken.


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Bruce Robinson
PRODUKTION:
Christi Dembrowski
Johnny Depp
Tim Headington
Graham King
Robert Kravis
Anthony Rhulen
CAST:
Johnny Depp
Michael Rispoli
Amber Heard
Richard Jenkins
Giovanni Ribisi
Amaury Nolasco
Marshall Bell
DREHBUCH:
Bruce Robinson
Hunter S. Thompson
KAMERA:
Dariusz Wolski
SCHNITT:
Carol Littleton
TON:
Mark A. Mangini
Curt Schulkey
MUSIK:
Christopher Young
AUSSTATTUNG:
Chris Seagers
KOSTÜME:
Colleen Atwood
VISUAL EFFECTS:
Stacey Riera
Laura Schultz
Tiffany Smith

LAND:
USA
JAHR: 2011
LÄNGE: 120min