Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. September 2008]
   
 

Ein Film von Leander Haussmann • Robert Zimmermann, 26 Jahre, ist Gamedesigner, jung, trendy, cool. Er hat sein Leben zwischen Familientreffen im gut situierten Elternhaus, den virtuellen Welten seines Berufes und der Beziehung zu seiner Freundin bestens im Griff. Doch da trifft er in einer Schnellreinigung auf die viel ältere Monika. Blitzartig schlägt die Liebe ein - und nichts ist mehr, wie es war.

Zu Roberts Überraschung geht es den Menschen in seiner Umgebung ähnlich: Sein Vater erlebt einen zweiten Frühling, seine Mutter entdeckt poetische Neigungen, seine lesbische Schwester ihren Kinderwunsch und sein bester Freund Ole die Tücken der Kontaktanzeigenwelt...


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Leander Haussmann
PRODUKTION:
Claus Boje
Sonja Schmitt
Jeanette Würl
CAST:
Detlev Buck
Maruschka Detmers
Marlen Diekhoff
Annika Kuhl
Steffi Kühnert
Johann Adam Oest
Tom Schilling
Christian Sengewald
Sammy Steward
DREHBUCH:
Gernot Gricksch
KAMERA:
Jana Marsik
SCHNITT:
Mona Bräuer
AUSSTATTUNG:
Udo Kramer

LAND:
Deutschland
JAHR: 2008
LÄNGE: 103min