Regilaul - Lieder aus der Luft
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. November 2011]
   
 

Ein Film von Ulrike Koch • Die auf acht Silben basierenden Regi-Lieder entstammen dem alten finno-ugrischen Weltbild und sind Nährboden für die berühmte estnische Gesangskultur. Ihr eindringlich monotoner Klang besitzt geheimnisvolle Kraft und beflügelt zur Auseinandersetzung mit den eigenen Wurzeln und neuen Formen der Umsetzung. In Zeiten elementarer Veränderung, die für viele mit dem Verlust von Identität einhergeht, betrifft die Frage, wie man sich in diese Welt einbringen kann, uns alle. Estland bietet filmische Kraftfelder, um dieses aussergewöhnliche Gewebe zwischen Natur, Mensch und Lied darzustellen.


© 2019 Columbus Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Columbus Film

 

REGIE:
Ulrike Koch
DREHBUCH:
Ulrike Koch
KAMERA:
Pio Corradi
SCHNITT:
Magdolna Rokob

LAND:
Schweiz
JAHR: 2011
LÄNGE: 104min