RED
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Oktober 2010]
   
 

Retired. Extremely. Dangerous. • Frank (Bruce Willis), Joe (Morgan Freeman), Marvin (John Malkovich) und Victoria (Helen Mirren) waren einst CIA Top-Agenten, die nun ihren wohlverdienten Ruhestand geniessen… könnten. Denn als die Administration im Weissen Haus wechselt und Frank als Mitwisser als zu gefährlich eingestuft wird, ändert sich die Situation schlagartig: Er wird plötzlich zur Zielscheibe seines ehemaligen Arbeitgebers. Aber da haben seine Nachfolger die Rechnung ohne das schlagkräftige Rentner-Quartett gemacht. Des Pensionärs-Dasein ohnehin ĂĽberdrĂĽssig, nehmen die Ex-Agenten die Herausforderung an und setzen ihre Durchtriebenheit, die langjährige Erfahrung und perfektes Teamwork im Kampf gegen ihren ehemaligen Arbeitgeber ein. Sie mĂĽssen besser, schneller und härter sein als ihre vermeintlichen Nachfolger. Denn das Ziel ihrer schier unmöglichen Mission quer durchs Land ist klar formuliert: Sie mĂĽssen ins CIA Headquarter einbrechen. Selbst fĂĽr die alternden Ex-Agenten ein wahnwitziges Vorhaben, bei dem sie eine der grössten Verschwörungen aufdecken werden…

RED ist eine explosive Actionkomödie, die alle bisherigen Agentenfilme mächtig alt aussehen lässt. Das grandiose Cast mit Hollywood-Superstars Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren in den Hauptrollen garantiert spannungsgeladene Unterhaltung und eine Menge Humor. Unterstützt wird die Alters-Riege von einer unbeholfenen, aber charmanten Mary-Louise Parker, die sich über etwas Action in ihrem langweiligen Leben mächtig freut.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Robert Schwentke
PRODUKTION:
Lorenzo di Bonaventura
Mark Vahradian
CAST:
Bruce Willis
Morgan Freeman
Mary-Louise Parker
Karl Urban
Helen Mirren
Richard Dreyfuss
John Malkovich
DREHBUCH:
Erich Hoeber
Jon Hoeber
KAMERA:
Florian Ballhaus
SCHNITT:
Thom Noble
TON:
Dave McMoyler
MUSIK:
David Holmes
AUSSTATTUNG:
Alec Hammond
KOSTÜME:
Susan Lyall
VISUAL EFFECTS:
Raoul Bolognini
Jinnie Pak

LAND:
USA
JAHR: 2010
LÄNGE: 111min