The Queen of the Damned
  [nicht mehr im Kino - Release: 04. April 2002]
   
 

Das Sequel zu 'Interview with a Vampire' • Seine Lebensgier verzaubert sie. Seine Geltungssucht erweckt sie. Seine Machtgier kann uns alle das Leben kosten. Der legend├Ąre Vampir Lestat (STUART TOWNSEND) erwacht aus jahrzehntelangem Schlaf und will endlich ans Tageslicht: Er findet sich nicht mehr mit seiner Schattenexistenz ab. Und weil die Sterblichen nicht begreifen k├Ânnen, wer er ist, schafft sich Lestat die einzige Identit├Ąt auf Erden, die einem Gott nahe kommt: Er wird Rockstar. Seine Musik macht s├╝chtig, zieht die ganze Welt in ihren Bann, dringt schliesslich auch ans Ohr der uralten K├Ânigin Akasha (AALIYAH), die in einer Gruft unter arktischem Eis ruht. Akasha: die Mutter aller Vampire nach Jahrhunderten der Ruhe ist jetzt ihre Zeit gekommen, um die Herrschaft ├╝ber die Welt anzutreten. Lestats Musik bringt die Offenbarung, auf die sie gewartet hat - sie w├╝nscht ihn als Herrscher an ihrer Seite. Wer kann Akasha aufhalten? An ihrer Durchtriebenheit k├Ânnten sogar die ├Ąltesten aller unsterblichen Vampire scheitern: Marius (VINCENT PEREZ) und Maharet (LENA OLIN) versuchen die Tradition zu wahren und Akasha im Zaum zu halten. Doch sie hat die Vampire hervorgebracht - wenn sie untergeht, reisst sie alle mit ins Verderben. Akasha ist es gewohnt, dass ihr jeder Wunsch erf├╝llt wird. Und sie w├╝nscht sich die H├Âlle auf Erden.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Michael Rymer
PRODUKTION:
Jorge Saralegui
CAST:
Stuart Townsend
Aaliyah
Marguerite Moreau
Vincent Perez
Lena Olin
DREHBUCH:
Scott Abbott
Michael Petroni
Anne Rice
KAMERA:
Ian Baker
SCHNITT:
Dany Cooper
MUSIK:
Richard Gibbs
Jonathan Davis
AUSSTATTUNG:
Graham 'Grace' Walker
KOSTÜME:
Angus Strathie
VISUAL EFFECTS:
Gregory L. McMurry

LAND:
USA
Australien
JAHR: 2002
LÄNGE: 101min