Pride and Glory
 
   
 

Das Gesetz der Ehre • Edward Norton, Colin Farrell, Jon Voight und Noah Emmerich spielen die Hauptrollen in "Das Gesetz der Ehre": In dem kompromisslosen, aufwühlenden Porträt einer Familie mit langer Tradition im Polizeidienst kommt es zum offenen Konflikt, als ein Korruptionsskandal innerhalb der New Yorker Polizei Schlagzeilen macht.

Vier New Yorker Cops starben in einem Hinterhalt – seitdem befinden sich alle Beamten in Alarmbereitschaft und sind äusserst nervös. Weil der Killer noch nicht gefasst ist und derart viel auf dem Spiel steht, übergibt Francis Tierney, Sr. (Jon Voight), Chief der Manhattan Detectives, den Fall seinem Sohn, Detective Ray Tierney (Edward Norton). Eher widerwillig nimmt Ray die Ermittlungen auf, denn die toten Cops standen unter dem Befehl seines Bruders Francis Tierney jr. (Noah Emmerich) und seines Schwagers Jimmy Egan (Colin Farrell). Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der Routineeinsatz während einer Drogenrazzia in einer furchtbaren Tragödie endete. Doch als Ray sich näher mit dem Fall beschäftigt, entdeckt er, dass jemand die Drogendealer vor den Cops gewarnt hat – jemand aus dem Revier. Was noch schlimmer ist: Die Indizien nähren den unfassbaren Verdacht, dass sein eigener Bruder und sein Schwager damit zu tun haben.

Als die offenen Fragen immer drängender werden, spaltet der Fall die Familie: Jeder muss für sich entscheiden, wem er mehr verpflichtet ist – den eigenen Verwandten oder den Vorgesetzten.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Gavin O'Connor
PRODUKTION:
Greg O'Connor
CAST:
Colin Farrell
Edward Norton
Jon Voight
Noah Emmerich
Jennifer Ehle
John Ortiz
DREHBUCH:
Joe Carnahan
Gavin O'Connor
KAMERA:
Declan Quinn
SCHNITT:
Lisa Zeno Churgin
John Gilroy
TON:
Eric Lindemann
MUSIK:
Mark Isham
AUSSTATTUNG:
Dan Leigh
KOSTÜME:
Abigail Murray
VISUAL EFFECTS:
Adrienne Winterhalter

LAND:
USA
Deutschland
JAHR: 2008
LÄNGE: 130min