Post Tenebras Lux
  [nicht mehr im Kino - Release: 14. Februar 2013]
   
 

Ein Film von Carlos Reygadas • Juan und Natalia sind ein offensichtlich wohlhabendes Paar mit zwei kleinen Kindern, Rut und Eleazar, die sich ein schönes Anwesen auf dem Land gekauft haben, um dort zu leben. Während die Kinder das Leben in der Natur geniessen, gibt es Brüche in der Beziehung der Eltern, Missverständnisse, Vorwürfe, die sich vor allem immer wieder um das Sexualleben der beiden drehen, das Juan als langweilig und lustlos empfindet. Ausserdem zeigt Juan manchmal seltsame Anwandlungen, auf die Hunde einzuprügeln, die zum Anwesen gehören - und zwar bevorzugt auf eines der Tiere, jenes, das er am meisten liebt. Die Sehnsucht nach einer Idylle und nach einem Leben in Harmonie mit der Natur erweist sich als trügerisch, denn das Haus wird (im ganz wörtlichen und bildhaften Sinne) von einem Dämon heimgesucht.


© 2019 Look Now!

VERLEIH: Look Now!

 

REGIE:
Carlos Reygadas
PRODUKTION:
Jaime Romandia
CAST:
Adolfo Jiménez Castro
Nathalia Acevedo
Willebaldo Torres
DREHBUCH:
Carlos Reygadas
KAMERA:
Alexis Zabe
SCHNITT:
Natalia López
TON:
Sergio Diaz
AUSSTATTUNG:
Gerardo Tagle
VISUAL EFFECTS:
Ana Rubio

LAND:
Mexiko
Frankreich
Niederlande
Deutschland
JAHR: 2012
LÄNGE: 120min