Pinocchio
  [nicht mehr im Kino - Release: 13. Februar 2003]
   
 

Von Roberto Benigni • Roberto Benignis PINOCCHIO greift einmal mehr die Geschichte des hölzernen Jungen auf, dem eine lange Nase wächst, wenn er seinen Meister Gepetto angelogen hat. Benignis Gespür für Timing, erzählerische Dichte, menschliche Wärme sowie sein untrüglicher Sinn für Humor werden diesen Film zu einem der Kino-Highlights des kommenden Jahres machen. Mit Produktionskosten von mehr als 50 Millionen Dollar zählt PINOCCHIO zu den teuersten und aufwendigsten Produktionen, die je in Europa realisiert wurden. Oscar-Preisträger Benigni realisiert in seiner Doppelfunktion als Regisseur und Hauptdarsteller eine würdige und fesselnde Umsetzung des Klassikers für Jung und Alt. Mit anderen Worten: Ein Erlebnis für Generationen.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Roberto Benigni
PRODUKTION:
Nicoletta Braschi
CAST:
Roberto Benigni
Nicoletta Braschi
Mino Bellei
Carlo Giuffré
Peppe Barra
Franco Javarone
DREHBUCH:
Roberto Benigni
Vincenzo Cerami
KAMERA:
Dante Spinotti
SCHNITT:
Simona Paggi
MUSIK:
Nicola Piovani
AUSSTATTUNG:
Danilo Donati

LAND:
Italien
Frankreich
Deutschland
JAHR: 2002
LÄNGE: 108min