Peggy Guggenheim: Art Addict
  [nicht mehr im Kino - Release: 09. Juni 2016]
   
 

Ein Film von Lisa Immordino Vreeland • Der Dokumentarfilm PEGGY GUGGENHEIM: EIN LEBEN FÜR DIE KUNST von Lisa Immordino Vreeland zeichnet ein facettenreiches Bild der berühmten Kunst-Ikone: Ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der grössten Künstler des letzten Jahrhunderts geprägt war. Ihre Leidenschaft liess Peggy Guggenheim zu einer der einflussreichsten amerikanischen Kunstmäzeninnen, Sammlerinnen und Galeristinnen moderner Kunst werden.

Bisher verschwunden geglaubte Tonaufnahmen von Interviews mit Peggy Guggenheim bringen den sensiblen und temperamentvollen Charakter der schillernden Kunstfigur ans Licht. Ihre Erzählungen werden dabei von einem umfangreichen Foto- und Filmarchiv unterstrichen.

PEGGY GUGGENHEIM: EIN LEBEN FÜR DIE KUNST ist das einfühlsame Porträt einer Frau, deren Leben mindestens ebenso faszinierend und ausgefallen war, wie die Kunst, die sie sammelte.


© 2018 DCM Distribution

VERLEIH: DCM Distribution

 

REGIE:
Lisa Immordino Vreeland
PRODUKTION:
Dan Braun
Stanley F. Buchthal
David Koh
Lisa Immordino Vreeland
CAST:
Peggy Guggenheim
Marina Abramovic
DREHBUCH:
Bernadine Colish
Lisa Immordino Vreeland
KAMERA:
Peter Trilling
SCHNITT:
Bernadine Colish
Jed Parker
TON:
Eric Milano
MUSIK:
Steven Argila

LAND:
USA
England
Italien
JAHR: 2015
LÄNGE: 96min