Peepli (Live)
  [nicht mehr im Kino - Release: 02. Juni 2011]
   
 

Ein Film von Anusha Rizvi • Nathas Land soll zwangsversteigert werden – aber seine ganze Familie ist von der Ernte abhängig: die drei zerlumpten Kinder, die ewig zeternde Mutter, die nörgelnde Ehefrau, der Bruder, der viel mehr von der Welt versteht, und Natha selbst, der am liebsten Löcher in die Luft starrt. Es scheint keinen Ausweg zu geben ausser einem Regierungsprogramm: Vom Staat gibt es eine hohe Prämie für die Hinterbliebenen, wenn ein Bauer sich umbringt. Sein Bruder drängt Natha zum Selbstmord, um seine Familie abzusichern, und als er einwilligt, wird er zum Spielball einer Lawine von Ereignissen: Lokale Wahlen stehen vor der Tür, und hochrangige Politiker und die Sensationsmedien fallen in Nathas verschlafenes kleines Dorf Peepli ein. Was ein Bauernselbstmord unter Tausenden hätte sein können, wird zu einem Skandal, von dem jeder profitieren will. In dem Chaos interessiert sich bald niemand mehr für Nathas Gefühle. Wie wird er sich entscheiden?


© 2018 Trigon Film

VERLEIH: Trigon Film

 

REGIE:
Anusha Rizvi
PRODUKTION:
Aamir Khan
Kiran Rao
CAST:
Omkar Das Manikpuri
Raghuvir Yadav
Shalini Vatsa
Farrukh Jaffar
Malaika Shenoy
Vishal Sharma
Nowaz
DREHBUCH:
Anusha Rizvi
KAMERA:
Shanker Raman
SCHNITT:
Hemanti Sarkar
TON:
Bobby John
AUSSTATTUNG:
Suman Roy Mahapatra
KOSTÜME:
Maxima Basu
VISUAL EFFECTS:
Prasad Sutar

LAND:
Indien
JAHR: 2010
LÄNGE: 95min